Die ÖGARI unterstützt die Transplantationsmedizin und damit auch die Organspende. Neben der bereits in vielen Häusern etablierten DBD (Donation after Brain Determination of Death – Organspende nach Hirntod) besteht auch die Möglichkeit einer DCD (Donation after Circulatory Determination of Death). Beiden Varianten gemeinsam ist es, dass die Organentnahme erst nach der Todesfeststellung erfolgt. Hier ein aktuelles Positionspapier der ÖGARI zur DCD.

Das Positionspapier als PDF: https://www.oegari.at/web_files/cms_daten/dcd_01.11_
final_positionspapier_ogari_briefkopf_1.pdf